BuiltWithNOF
Ihre Industrievertretung im Norden
DC - Stromversorgung

Gleichrichter von der Westhaus Energietechnik GmbH als Module oder Komplettlösungen im Schaltschrank

Gleichrichter und DC-DC - Wandler sind in den Ausgangsspanungen 24, 48, 60, 108 und 216 V DC lieferbar. Die Gleichrichter sind mit einstellbaren Ladekennlinien als IU-Kennlinie nach DIN 41772/ DIN 41773 für Erhaltungsladung und Starkladung ausgestattet.

19” - Module in Schaltnetzteiltechnik

Folgende Eigenschaften und Fähigkeiten zeichnen die Module aus:

  • Sinusförmiger Eingangsstrom, Eingangsspannung leistungsabhängig 1- oder 3-phasig
  • DC-DC - Wandler in den Eingangsspannungen 110 und 220 V DC
  • Aufbau von n+1 - Redundanzen
  • Sehr gutes dynamisches Verhalten
  • Geringe Restwelligkeit
  • Temperaturgeführte Ladespannungsregelung
  • Digitalanzeige von Ausgangsspannung, -strom und Einstellparametern
  • CAN - Schnittstelle (Option)
  • Lieferbar in den Ausgangsleistungen 600, 1800, 3000 und 8000 W

Diese Standardkomponenten sind Bestandteile kundenspezifischer Systemlösungen.

Thyristortechnik

Für große Ausgangsleistungen (bis 630 A bei 216 V Nennspannung) und robuste Anwendungsgebiete ist der Thyristorgleichrichter die am häufigsten eingesetzte Technik zur gesicherten Gleichstromversorgung. Die eingestellte Ausgangsspannung wird mit einer Abweichung von +/- 1% innerhalb des Lastbereiches von 0 bis 100 % des Gerätenennstromes konstant gehalten.

[Home] [Wir über uns] [News] [0,4 kV Eigenbedarf] [Gleichrichter] [Wechselrichter] [Überwachung] [USV] [Kompensation] [Gebäudetechnik] [Lichtmanagement] [Impressum]