BuiltWithNOF
Ihre Industrievertretung im Norden
Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)

Die Riello Power Systems GmbH ist Lieferant von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV)

Eine gesicherte Stromversorgung schafft die Voraussetzung, Datenverlusten vorzubeugen, bzw. sie hält den Zugriff auf Informationen in der vorgegebenen Überbrückungszeit überhaupt erst aufrecht. Insbesondere bei hohen Verbraucherlasten, wie z.B. Rechenzentren, spielen die Energieeffizienz, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit eine erhebliche Rolle als Auswahlkriterien. Riello Power Systems bietet sowohl trafolose USV’en als auch Geräte mit Transformator im Ausgang. Auch mit Trafo im Ausgang wurden USV’en mit hoher AC-AC-Energieeffizienz entwickelt. Ein unabhängiges Gutachten der Universität Bolgna bescheinigt für diese Anlagen einen Wirkungsgrad von über 95%. Das war entscheidend für den Zuschlag  zur USV-Ausrüstung des Rechenzentrums des ENI-Energie-Konzerns in Italien, eines der größten Rechenzentren Europas.

 Diese Seite listet einige Fragestellungen auf, die in einer gemeinsamen Erörterung geklärt werden müssen. Über unsere umfangreichen Referenzen können auch Sie an unseren Erfahrungen teilhaben. Suchen Sie bitte das Gespräch.

1. Wichtige vor Stromausfall zu schützende Verbraucher

  • Server, Datenbankrechner
  • Telefonanlagen, Internet- und Intranetrechner, Kommunikationsserver
  • Informatioszugriff zwecks Betriebs- und Anlagensicherheit
  • Zugangssicherheit (elektrisch betriebene Tore für Feuerwehrzufahrt)
  • Permanente Datenerfassung und Auswertung
  • Arbeitsplatzrechner

2. Fragen der Sicherheitsphilosophie

  • Offline- oder Online-USV?
  • Parallelredundant?
  • Kombination mit Netzersatzanlagen?
  • Galvanische Trennung zum Verbraucher

3. Fragen zum technischen Konzept

  • Verbraucherlast?
  • Geforderter Wirkungsgrad
  • Aufstellungsort? (Belüftung, Temperatur)
  • 19 Zoll?
  • Können Verbraucher zusammen gefasst werden?
  • Welche Reserven sind einzuplanen? (Planung: Nur 60...80% Auslastung)
  • Überbrückungszeit?
  • Selektivität? (Größte nachgeschaltete Verbrauchersicherung)
  • 3-phasiger oder 1-phasiger Ausgang?
  • Netzrückwirkung?
  • Kompatibilität zu Netzersatzanlagen?
  • Galvanische Trennung am Ausgang?
  • Externer Bypass?
  • Kommunikation (Einbindung in Netzwerke über RS232 oder SNMP-Adapter)
  • Shut-Down? (Automatisches Herunterfahren von Rechnern)

Diese Fragen müssen sorgsam geklärt werden. Wir haben die jeweilige Lösung. Allgemeine Hinweise zum Thema USV finden Sie auch hier. Sie haben die Möglichkeit, sich im Download-Bereich der Riello Power Systems GmbHvorab zu informieren. Lassen Sie uns danach die Optionen bis ins Detail durchgehen.

 

[Home] [Wir über uns] [News] [0,4 kV Eigenbedarf] [Gleichrichter] [Wechselrichter] [Überwachung] [USV] [Kompensation] [Gebäudetechnik] [Lichtmanagement] [Impressum]